bemerkung

aktuelles, geschichtliches...
Antworten
wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

bemerkung

Beitrag von wärme » Mi 5. Jun 2019, 01:37

gerade kann ich trump echt nicht leiden..

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » Mi 25. Sep 2019, 20:57

ok.
und ich liebe ihn schon immer.


ich denke und finde und empfinde, ja so sehe ichs, er hat ein großes herz, ein weiches herz, er als person. kann er ja nichts dafür, dass er so machtgeil, kapitalistisch sozialisiert wurde. er war auch mal ein kind. ;) jap! und ich seh ihn als person. wundert mich, dass andere das eben nicht sehen können. :? :zwinkern oder nicht wollen.

hier neulich z.b. wieder. da sagte er was nach gretas rede, und zeitungen schrieben von seinen geäußerten worten, dass das spott sei.

"Donald Trump, der die Rede auf eher überraschende Weise kommentierte: „Sie wirkt wie ein sehr glückliches junges Mädchen, das sich auf eine strahlende und wunderbare Zukunft freut. So schön zu sehen!“ ("She seems like a very happy young girl looking forward to a bright and wonderful future. So nice to see!"), schrieb der amerikanische Präsident in der Nacht zum Dienstag auf Twitter. Dazu verlinkte er einen Video-Ausschnitt der Rede Thunbergs, in der sie mit Tränen in den Augen die Vereinten Nationen adressiert und wiederholt fragt: „Wie können Sie es wagen?“

als wär er übelst das schwein. :lol als hätte er mit bösester absicht das video mit greta gepostet. man, man. dabei hat er einfach was positives über sie gesagt und eben das video drunter gemacht, um anzugeben, worauf er sich bezieht, die rede. so seh ichs. er hat sie gelobt, anerkannt. das sehe ich eben auch in seiner person, seinem wesen,
dass er sehr naiv ist. so sind menschen mit großen herzen eben. naiv. wunderschön.

ich denke, die worte kamen von herzen und drückten wertschätzung aus, eben aus seinem großen trumpi-herz. und da drin ist echt viel liebe, das empfinde ich einfach so und ihr könnt da auch sagen, was ihr wollt, das ändert meine sicht nicht. seine aussage (fett) ist mutmachend, umarmend, wärmend.

ich rede nicht von meiner sicht auf ihn als präsidenten, als mensch eben, person.
obwohl ich's schon krass finde, dass er präsident geworden ist. ja da schlotterten den 'demokraten' die beine... die, die sich für "besser als" halten - eine sehr hässliche haltung, für mein empfinden und eine verachtende obendrein. aber es ist eben nicht so. fand ich schon kosmisch.

und er hatte auch mal was ganz tolles über frauen gesagt. im übrigen benutzt er immer originell seine eigenen worte. ja, sowas fällt mir auf.
er sagte da, frauen haben unendliches potential, unendliche kraft. <-- sowas muss man erstmal formulieren. was wertschätzenderes habe ich nicht mal von der größten frauenrechtlerin gehört.
und wieder: sowas fällt mir auf.


was ich noch mag an ihm: seine kleinen hände. die so sensitiv aussehen. und sein weiches haar. sein sanfter blick. seine mimiken, gesten.


dieses auf der welt gängige "ich bin für den und den" ( "und nicht für den")... das ist nicht meine vorgehensweise. :;)

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » Mi 25. Sep 2019, 21:05

ps:

Bild


:lol

diese "fressen", einmalig! ( unnachahmbar)

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » So 6. Okt 2019, 22:07

@pandora

gott richtet nicht :lol , sondern liebt bedingungslos.

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » Do 10. Okt 2019, 12:10

ja?

wie kommst du zu dieser schlussfolgerung?

ich habe da keine ironie wahrgenommen und gespürt, in der aussage. es haben alle so berichtet (aber richtig sicher waren sie sich darin auch nicht*), aber ich habe das nicht so verstanden.
ich glaub, er sieht in ihr eine große person. daher hat er gesagt, er sieht für sie eine glückliche zukunft.
kann man es nicht auch so verstehen?

* z.b. gab es da kurz drauf einen auftritt von greta thunberg in einer talkshow. da wurde sie gefragt, was sie von trumps ironischer bemerkung halte. man fragte darin aber immer so, als möchte man von ihr die antwort, was die aussage nun war- ironisch odr nicht: na, greta, das war doch eine ironische bemerkung von trump?! und du verstehst doch keine ironie. sie ist, wie ich finde, stimmigerweise, nicht direkt drauf eingegangen. das finde ich auch das beste, es offen lassen und gucken, wo man selbst steht. alles andere ist mehr oder weniger egal.


aber, das bemerke ich gerade, das ist immer so bei aussagen von hohen menschen ( ich weiß, zu denen zählt niemand den bösen trump, by the way, warum eigentlich nicht.), dass diese so sind. hat irgendwas mit der schwingung zu tun.
wie gesagt, gott teilt nicht ein in böse und gute. also KANN ein trump hochschwingend sein.
andererseits möchte ich dich mal provokant fragen, echt, magst du dieses gewinner-verlierer ding, ernsthaft? denn im grunde ist das ja nichts anderes, "wir sind die guten", "die anderen sind die bösen". ich glaube, ich gehe richtig in der annahme, dass wir z.b. mit solchen brettspielen mehr oder weniger alle nicht viel anfangen können, wo das der grundsatz ist. und an anderer stelle schließen wir uns dem aber wieder an? hmmm...

ja, trumps ansichten sind von parteilichen, parteinehmenden bestimmten filtern geprägt!!! wo man DEFINITIV andere ansichten haben kann! so me. dennoch kann er ein guter mensch sein! ein sensitiver mensch!
aber auch andere haben parteiliche, parteinehmende ansichten.
ich lasse mich nicht darauf ein, in diesen ansichtenkampf unterschiedlicher parteien einzutreten.
kann man mich verstehen? :lol :?



nun, was seine aussage war... seine aussage war seine aussage. nur die existiert. was er damit gemeint hat, weiß dann wohl nur er. es ist eine vermutung, wie er sie gemeint hat. ob es ironie ist oder was anderes, das sind vermutungen. nochmal, alles was es gibt, ist seine aussage. und nochmal dazu geäußert hat er sich auch nicht. da das treffen auf greta wohl nur eine randerscheinung ist bei dem aufgabenfeld, mit dem er sich beschäftigen muss als präsident. hm.

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » Sa 12. Okt 2019, 01:31

was willst du jetzt eigentlich von mir? (in dem thread)




-------------


ich meinte dieses in gut und böse einteilen. ich kenne das eben aus brettspeilen, es gibt 2 mannschaften, oder mehr, und man will gewinnen, zuerst ans ziel kommen. die anderen sind gegner, die man ausschalten muss oder überholen. es geht ums gewinnen. dabei ist man selbst der tolle und die anderen sind eben dann gegner. ich sagte nur, ich mochte solche spiele nie.
und ich mags halt auch nicht trump als den bösen zu sehen, wie es viele tun.
da kann z.b. ein obama noch so geistreich sein, wenn er für seine partei kämpft, bekommt man davon, er, ein hässliches gesicht. weils halt nur um kampf geht.
ich find halt die sichtweise oberflächlich: trump ist doof. das schockt mich immens, dass das die halbe welt macht! und ich finde es ist halt wie ein muster - wir gegen die. aus der man trump so ansieht. und ich dachte jetzt so, du machst das halt auch so. ?

man, ich kanns doch nicht ändern! bei mir kommt soviel von ihm an. und was ich wahrnehme/ meine wahrnehmung, kann ich auch genießen.
Das kann tatsächlich jeder - ob du es glaubst oder nicht.
wie, ob ich es glaube oder nicht?
is doch toll, wenn man es auch fühlt.

is eben special bei mir bei ihm. :wow ich könnte mich selbst wegömmeln. wenn ich ihn sehe, gehts nicht anders. außer manchmal, da kann ich ihn auch nicht leiden. deshalb meine bemerkung oben.

"Schwierig zu erklären, wie man Ironie versteht. Man versteht Ironie einfach, oder auch nicht. Und weil ich fließend Ironisch spreche, vertraue ich da meinem kompetenten, immer zu 100% richtig liegenden, fabulösen Bauchgefühl."

schön beschrieben. kann man richtig mitgehen. also dir folgen.
na dann!

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » So 13. Okt 2019, 20:36

Pandora hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 19:04
und ich mags halt auch nicht trump als den bösen zu sehen, wie es viele tun.
Ist ja völlig richtig so! Das tue ich auch nicht. Nur das, was er teilweise TUT, kann ich absolut nicht vertreten.
yup!

he, vertraue ich da meinem kompetenten, immer zu 100% richtig liegenden, fabulösen Bauchgefühl."

schön beschrieben. kann man richtig mitgehen. also dir folgen.
na dann!
Da haben wir das Problem! :kugel
Du verstehst keine Ironie, hihi!
:kugel

-

moment, doch noch ne kleine unklarheit :häh

"vertraue ich da meinem kompetenten, immer zu 100% richtig liegenden, fabulösen Bauchgefühl." <-- das war also ironisch, verstehe ich das jetzt richtig? :?

was willst du jetzt eigentlich von mir? (in dem thread)
Äh, nichts? Ich habe nur geantwortet und meinen Senf dazu gegeben. :?
achso!

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » Di 15. Okt 2019, 22:14

@pandora

ah, danke!


ich hatte an der stelle beherzt gelacht im übrigen.

-->
he, vertraue ich da meinem kompetenten, immer zu 100% richtig liegenden, fabulösen Bauchgefühl."

schön beschrieben. kann man richtig mitgehen. also dir folgen.
na dann!
Da haben wir das Problem! :kugel
Du verstehst keine Ironie, hihi!
:kugel

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 644
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: bemerkung

Beitrag von wärme » So 27. Okt 2019, 11:40

"es ist etwas wichtiges passiert" (trump) <-- :<3


https://www.tagesschau.de/ausland/baghd ... n-101.html

Antworten