das leben, eine innere reise?

Fragt uns! ; )
wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 621
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

das leben, eine innere reise?

Beitrag von wärme » So 28. Apr 2019, 10:55

ist das leben nicht auch eine innere reise?

z.b., dass solche sachen wichtig sind im leben, dass man sein darf, wer man ist.
holz ist ewig...

meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/

Pandora
Benutzeravatar
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 12:41
Status: Offline

Re: das leben, eine innere reise?

Beitrag von Pandora » Sa 4. Mai 2019, 17:16

Innen ist gleich außen, außen ist gleich innen.
Eigentlich gibt es da nichteinmal eine Grenze. Dat sieht nur so aus lol.

Egal wohin einen die Reise im Außen führt, es ist auch immer eine innere Reise. ::D
wärme hat geschrieben:
So 28. Apr 2019, 10:55
z.b., dass solche sachen wichtig sind im leben, dass man z.b. sein darf wer man ist.
Das ist super wichtig, würde ich mal sagen. Keine Ahnung worauf du hinaus willst, aber ich find das wichtig.

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 621
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: das leben, eine innere reise?

Beitrag von wärme » Sa 4. Mai 2019, 18:22

ja, ich muss auch nochmal überlegen, worauf ich hinaus will.
aber da war ein impuls zur frage, aussage da, deshalb habe ichs geschrieben.

danke für die antwort!
holz ist ewig...

meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 621
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: das leben, eine innere reise?

Beitrag von wärme » So 5. Mai 2019, 15:58

Pandora hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 17:16
Innen ist gleich außen, außen ist gleich innen.
Eigentlich gibt es da nichteinmal eine Grenze. Dat sieht nur so aus lol.

Egal wohin einen die Reise im Außen führt, es ist auch immer eine innere Reise. ::D
wärme hat geschrieben:
So 28. Apr 2019, 10:55
z.b., dass solche sachen wichtig sind im leben, dass man z.b. sein darf wer man ist.
Das ist super wichtig, würde ich mal sagen. Keine Ahnung worauf du hinaus willst, aber ich find das wichtig.

ich meine, dass es vielleicht nicht so wichtig ist, was man mit seinem körper tut/ so macht. sondern eben eher solche sachen wichtig oder ein entzücken sind, wie z.b. sein zu dürfen, wer man ist. dass das auch lebensqualitäten hat. die eben eher die seele betreffen. und ich meinte das auch so ähnlich wie du im sehen ohne augen thread. ja, dass es sachen gibt, die eher von innen kommen, als von außen. das sehen. wie du sagtest, es scheint eher umgekehrt zu sein.

hmmmmm.


:lilaheart
holz ist ewig...

meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 621
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: das leben, eine innere reise?

Beitrag von wärme » Sa 15. Jun 2019, 15:45

Pandora hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 17:16
Innen ist gleich außen, außen ist gleich innen.
Eigentlich gibt es da nichteinmal eine Grenze. Dat sieht nur so aus lol.

Egal wohin einen die Reise im Außen führt, es ist auch immer eine innere Reise. ::D
wärme hat geschrieben:
So 28. Apr 2019, 10:55
z.b., dass solche sachen wichtig sind im leben, dass man z.b. sein darf wer man ist.
Das ist super wichtig, würde ich mal sagen. Keine Ahnung worauf du hinaus willst, aber ich find das wichtig.
du hast echt ne coole bereichernde ansicht von innen und außen! ::D :daumenhoch schön, wie du innen und außen verbindest. beides hat etwas miteinander zu tun. oft eiert man im außen oder mit dem außen rum ohne das innen auch nur mit einzubeziehen in das ganze. oder sich dessen bewusst zu sein. manchmal ist da statt ein innen wie ein weißer fleck. ( ach, ich schreib vor mich hin..)

ich würde auch sagen: das innere ist nicht vom außen abhängig.
holz ist ewig...

meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/

Zwischendrin
Beiträge: 5
Registriert: Do 10. Okt 2019, 00:10
Status: Offline

Re: das leben, eine innere reise?

Beitrag von Zwischendrin » Do 10. Okt 2019, 22:45

Mir fiel mal ein Spruch ein: "I always asked around, whats the difference between reality and perception and then i realized, that i like to play football..."

Oder von einem Freund: "each mind is a univers..."

In meinen "schizophasen" gab es teilweise sehr viele Gedanken, welche zu der äusseren Situation passten... ich weiss jetzt nicht, ob die Gedanken von "aussen" kamen und ich deshalb so eine Art Subjekt-Objekt-Auflösung/Verschmelzung erlebte, oder ob das "innere" etwas ins "äussere" projeziert hat und mir glaubhaft eine Illusion vorspielte, dass ich denken kann, was "aussen" passiert...

Jdenfalls gehe ich jetzt wieder Fussball spielen und es macht Spass...

Gleichzeitig denke ich auf dem Nachhauseweg bspw. über eine Situation nach, als es in meinem Kopf "om" machte und zwei Sekunden später sah ich zwei buddhistische Mönche...

Irgendwie kein Zufall...

Wenn aber alles eine Art Spiegel ist, welcher sich selber spiegelt, fallen jegliche Wertungen weg und die Trennung von Gut und Böse wäre eine blosse Illusion...solange wir uns aber in dieser Illusion befinden, gelten vielleicht doch gewisse karmische Gesetzmässigkeiten von Ursache und Wirkung...

Und dann spiele ich Fussball und geniesse die Illusion...

Vielleicht sind wir gar nicht dazu vorgesehen, aus dieser Illusion aufzuwachen, vielleicht müssen wir sie bloss erkennen und dann können wir uns frei bewegen und wieder beginnen, dem kindlichen Anteil, welcher sich hinter dicken Mauern versteckt hatte, wieder mehr Raum zu geben und miteinander zu spielen, anstatt mit jemandem zu spielen...

Und meiner spielt gerne Fussball...

Vielleicht ist selbst wenn es eine objektiv fassbare Realität oder Wahrheit gäbe, die "innere", eigene Wahrheit genauso wichtig und richtig...

Um auf die innere Reise zu kommen...

Ich habe gerne einen Ort, wo ich wieder hinkommen kann und sagen kann, das ist mein Zuhause, das ist mein Name, mein Alter, meine Hobbys, meine Freunde, meine Famillie...

Und ich mag es auch, mich so abgrenzen zu können, dass ich meine Gedanken habe und jemand anderes seine eigenen...die Gedanken sind solange frei, wie sie von niemand anderem gehört werden können, denke ich...

Und doch sind thelepathische Momente schön und magisch...aber der Zauber verschwindet, wenn derselbe Trick immer und immer wieder aufgeführt wird...

Weshalb ich manchmal gern Fussball spiele...

Antworten