das licht.

ein Ort zum Auftanken durch schöne und weise Texte, Zitate, kraftspendende Bilder etc.
Antworten
wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 376
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52

das licht.

Beitrag von wärme » Sa 2. Feb 2019, 17:56

hier ist auch viel licht drin!! :)




licht... fernab von routen.. fernab von beschreibungen, was licht ist.. IST es da, das LICHT.

wer leben runtermacht, macht was gegens licht... machts weg.


durch unsere einschränkungen dessen, was licht sei, verwehren wir es uns. sehen wir es nicht mehr.

als jugendliche haben wir überall licht gesehen. und dann wird es dunkler und dunkler ... durch unsere selbstgeschaffene dunkle wolke.
...


nichts ist böse, außer man macht es dazu.


die power in uns ist das licht! doch wenn man nur nach äußeren vorgaben von licht folgt, dann weiß man das anscheinend nicht.
es ist so albern, da streben die menschen, die leute nach gott etc. (sind gottesfürchtig, tun das richtige, erziehen andere zum richtigen) aber verbieten ihrem kind am tisch, dem licht den mund! und sehen das licht, das da ist in dem kind nicht! sie sehen es einfach nicht als das licht an. ! eltern, leute schimpfen mit dem licht. ( sie lehnen das licht (!) mit "das sind flausen" ab! .. sie nennen es flausen, jugend, pupertät, kunst... tausend andere namen.., aber nie das licht, nie das was es ist! " i'm the firestarter" - das ist das licht! doch sie nennen es flausen. ....)

sie streben nach "dem höchsten" (gut) und treten das höchste vor sich in den dreck.

amen.



*mit "wir" rede ich von leuten, menschen.



ich paktiere nicht mit "dem bösen", ich sehe das Gute "im bösen".
"inside the light of a blossom the day never ends"

meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/

Antworten