Handystrahlung!

Wissen, Gedanken ect. von uns für alle.
Antworten
Nana
Beiträge: 103
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 12:38
Status: Offline

Handystrahlung!

Beitrag von Nana » So 15. Apr 2018, 12:05

Es werden, meiner Meinung nach, wirklich gute Punkte/Tipps angesprochen.

'Handystrahlung verringern'

https://www.youtube.com/watch?v=xfvRN50ZF-M



:sun
'... the sun on my head is my crown.'

~

Yleri
Status: Offline

Re: Handystrahlung!

Beitrag von Yleri » Mo 1. Apr 2019, 20:19

~Habe von einigen besorgniserregenden Aussagen bzgl. "5g" gehört, wo's dann auch keine Rolle mehr spielt, ob du überhaupt ein handy hast oder nicht... ((aber k.a., nur nebenbei mitbekommen))

hier ein kleines begeistertes Video dazu :freu


Yleri
Status: Offline

Re: Handystrahlung!

Beitrag von Yleri » Do 4. Apr 2019, 02:01

gerade ein bisschen am rumsurfen, golem.de hatte einige interessante Artikel, u.a. hierzu:

( https://www.golem.de/news/strahlung-ueb ... 40444.html )



Bild


:sun
-Millionen von 5g sendemasten
-20.000 neue Weltraumsatelliten
-200 Milliarden Smartphones (o.ä.) bis 2020; + ein paar Jahre = 1 Billion dieser Geräte mehr
:sun
************ hmmmm.. :flieg




~~~
:lol "...die Auswirkungen werden wir begleiten und beobachten."







~ ~ . ~ ~
jetzt gerade kommt mir 'ne kleine Verbindung zur kurzen klima-diskussion von neulich... => und zwar, dass 'unsere Wissenschaft'
Aussagen und Gegenaussagen
Studien und Gegenstudien
hervorbringt, und der 'Laie' k.a. hat, was überhaupt los ist XD ...dieses Muster scheint sich durch so einige Themen unsere Zeit zu ziehen, werd' mal öfter darauf achten :lupe





({//EDIT: Schöner Artikel aus Belgien: http://www.brusselstimes.com/brussels/1 ... 5g-for-now })

Yleri
Status: Offline

Re: Handystrahlung!

Beitrag von Yleri » Do 4. Apr 2019, 15:37

:zwinkern hmmm... wie durch 'Zufall' oder Resonanz befindet sich in meinem angestaubten E-mail-Eingang gerade heute eine Petitions-Mail zu 5g :D ....also falls noch wer unterzeichnen will, es eilt wohl... :sun


~~ ' ~~
Das Leben schützen:
Petition zum Stopp des 5G-Ausbau
EILT - nur noch HEUTE zeichnen
---
Liebe Freunde des Höllbachhofes!

Mit diesem Zitat aus dem offenen Brief der Umweltmedizinerin Dr. Barbara Dohmen möchte ich Euch um Eure Unterstützung bitten:

"Damit werden nicht nur wir Menschen, sondern alle Lebewesen, die ganze Natur als unsere Lebensgrundlage - ganz zuvorderst die Bäume -, unsere Ressourcen, unsere Atmosphäre, unser Wetter mit dem bereits kränkelnden Klima, unsere bereits jetzt im Sinkflug befindliche Demokratie und nicht zuletzt unser verbrieftes Recht auf Privatsphäre einer in der Menschheitsgeschichte in diesem Ausmaß noch nie dagewesenen lebensverachtenden Zerstörungskraft ausgesetzt.
Damit wird die Mobilfunktechnologie und ihr jetziger blindlings abgesegneter weiterer Ausbau zur größten je von Menschen erzeugten Gefährdung für alles Leben auf diesem Planeten!"

---

Den gesamten Brief dieser engagierten Umweltärztin findest Du hier: https://www.diagnose-funk.org/publikati ... ewsid=1361

Die Petition im Bundestag muss bis zum Ende der Laufzeit HEUTE 50.000 Stimmen erzielen, damit sich der Bundestag mit dem Thema befasst. https://epetitionen.bundestag.de/petiti ... 60.nc.html

Ich bitte Dich dringend, Dich mit dem Thema auseinander zu setzten, die Petition zu unterstützen und die Infos weiter zu geben! Die Petition kann auch ohne elektronischen Ausweis gezeichnet werden.

Noch gibt es Schlupflöcher wie den Höllbachhof, Zonen der Entspannung die von keiner oder wenig Strahlung belastet sind. Wenn G5 Wirklichkeit wird, gibt es das nicht mehr. (Zitat des Thüringer Ministerpräsidenten: "5G muss an jeden Milchkübel!")

Fundierte, ausführliche Infos zum Thema Mobilfunkt findest Du auf der Seite von diagnose:funk.

Wir danken Euch von Herzen.
Liebe Grüße: Elisabeth, Stefan und die bunte Viecherei

Osiris
Beiträge: 14
Registriert: So 31. Mär 2019, 23:40
Status: Offline

Re: Handystrahlung!

Beitrag von Osiris » Fr 5. Apr 2019, 12:57

Meiner Meinung sagen 53000 Petitionen nicht viel aus. Die Aktuelle Zahlen sind über dem Pensum der Petition, was außerordentlich positiv ist. Es müssen schon 5 Millionen Stimmen sein damit es nicht mehr ignoriert werden kann. Aber noch besser ist jeden Bürger über die Folgen von 5G aufzuklären. Mit einen Brief ins Postfach oder als E-Mail. Bundesweite Abstimmungen wären da sinnvoll. Aber vorher Aufklärungsarbeit. Wenn die Medien dann verstärkt mit für 5G werben, wissen wir das die Betreiber Angst haben.

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 588
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Re: Handystrahlung!

Beitrag von wärme » Mo 27. Mai 2019, 23:37

habe ich gerade gefunden.

"Gerichtsurteil: Elektrosmog-Abschirmung steuerlich absetzbar"
https://www.everyday-feng-shui.de/geric ... absetzbar/
holz ist ewig...

meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/

Antworten