Ein Virus in aller Munde

Offen für alle. Forumsbereich, ohne sich zu registrieren.

Ein Virus in aller Munde

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 965
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Beitrag von wärme » Mo 13. Apr 2020, 17:05

ein fundierter gut zusammenfassender artikel zu dem thema der "neuansteckung oder was?"

vielleicht interessiert es ja wen, weiß es jemand noch nicht und möchte sich informieren? ::)

"Mehr als 90 koreanische Patienten sind nach überstandener Coronavirus-Infektion erneut positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Wie kann das sein? Und ist es schlimm?"


https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... ea/seite-2
meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/


vielleicht sollte dich die welt kennen! ~ <3

yleri
Status: Offline

Beitrag von yleri » Fr 17. Apr 2020, 00:47

:wein ..die armen Bäume.. ....~>seht ihr das? ..sie bekommen 'neue' Äste, kleine 5g Äste.. :dampf ablassen

((auch interessant: =>also, die wachsen doch nach, Baumäste (und stören dann 5g wieder, in 'nem halben Jahr)...sieht das aus wie eine 'gute Lösung auf Dauer' ? ...oder eher wie 'notdürftig hingeklatscht -hauptsache man kann losstrahlen'? O_o))





:wechsel :hexe :indianer ~. :globe .~ :indianer

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 965
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Beitrag von wärme » Sa 18. Apr 2020, 16:43

@yleri

offtopic 5g:

5g äste, ist nicht schön. :lilaheart :;)

ich bin gespannt...., ob es diese 5. generation des internets ( für die ganzn handy-verstrahlten :lol ...... sorry, sorry, abgewichen vom thema) ob sie je installiert wird. ich bin gespannt, was da noch alles geschieht und in gang gesetzt wird in der menschheit... :lilaheart
ich glaube ja (tief) an die menschheit, an das leben und ihre entwicklung, ihre eigene! ich sehe es halt noch nicht kommen. logisch (dass die zukunft noch nicht feststeht), denn wir gestalten und verändern ja die zukunft, mit jedem unserer gedanken und jeder unserer entscheidungen im jetzt. :lilaheart und an diese kraft glaube ich!

menschheit, do the right thing! :<3 ::)

uns dauerzubeschallen mit ausgesandten funkwellen? :eek das kann ja wohl kein weg sein! man sollte richtigerweise leben respektieren (menschliches) und natur und tiere und atmosphäre.... klima (!) im umfassenden sinne. (ein klima der....) man sollte mehr aufs leben bauen, dann kommt man auch "voran", in der welt. ich wünsche mir inständig, dass die menschheit das mal kapiert und sich dafür auch einsetzt.
yleri, in oberbayern gibt's eine gemeinde, die sich z.b. schon explizit gegen die installation des internets der 5. generation in ihrer gemeinde ausgesprochen hat, flächendeckend. eben weil man die gefahren nicht einschätzen kann und die gefahren auch vermeiden will. :daumenhoch :freu ich wünsche mir, dass auch andere gemeinden es ihnen gleichtun. mehr und mehr.

edit: ich sehe in dieser 5. generation aber keine bedrohung durch wen, auch keine gedankenbeeinflussung/-kontrolle etc. sondern ich sehe eher blindheit oder auch unbewusstheit über einfache zusammenhänge. wie kann man sagen, etwas mache NICHTS, wenn dieses etwas, von dem man redet, eine sendeantenne ist, die in intervallen unter elektrischem antrieb funkwellen-pakete aussendet. dann ist es ja schonmal mehr als nichts.. es ist eine sendeantenne, die impulse ausgibt. und dann liegt ja auch nahe, dass das eine wirkung hat. ich mag auch nicht, wenn man garnicht nachdenkt. wie kann man nur aus geldgründen einen funkmasten (oder 3 oder mehr) auf ein mietshaus stellen, ohne die menschen zu berücksichtigen, die in der letzten und vorletzten etage wohnen ( oder vielleicht auch alle im haus) und die auswirkungen zu spüren haben? warum informiert man menschen nicht offen darüber, wenn man eine wohnung besichtigt, so dass man selbst entscheiden kann? ich denk so, masten, relativ hoch, in einiger entfernung, eben aufgestellt mit bedacht auf die menschen, die darum wohnen, leben, das ist sinnvolles. (sonst würde es ja heißen, dass menschen egal sind.) denn strahlen nehmen in der entfernung ab. eine dauerbeschallung in einer dachgeschosswohnung kann ich auf jeden fall keinem empfehlen guten gewissens. (aus eigener erfahrung)
meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/


vielleicht sollte dich die welt kennen! ~ <3

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 965
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Beitrag von wärme » Sa 18. Apr 2020, 16:46

zum thread-thema: virus


my thought: wenn die viren aus einem labor in wuhan entwichen sind, dann wird man DAS rausfinden. :lilaheart

( gestern waren da so nachrichtenmeldungen zu dem thema.)
meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/


vielleicht sollte dich die welt kennen! ~ <3

Yleri's Ghost
Status: Offline

Beitrag von Yleri's Ghost » Sa 25. Apr 2020, 16:59

*Joy* hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 22:23
gerade eben, guter Dinge aufgestanden, und dann dieses, ein Mann wird in Dallas 'zwangsbehandelt'/geimpft O_o ..obwohl diese (""Notstands"")Gesetze dazu dort noch nicht mal eingeführt sind (!! ??) ..~>seht selbst: https://youtu.be/F1RvjFTmerM ))[/i]

schwieriger fall ; )


aber auch hier..
1. gibt es noch keinen impfstoff. zumindest offiziell noch nicht. und würden krankenhäuser diese trotzdem nehmen, dann wäre das illegal.
2. ist der mann wahrscheinlich mental, psychisch,... in irgendeiner form nicht ganz auf der höhe. das kann/könnte man auch an der herangehensweise der ärzte und "helfer" sehen (sie bleiben ruhig, sind mehrere, warten ab. lassen ihn erzählen.). - es gibt kommentare unter dem video... einige weisen darauf hin, dass man so mit " bipolaren störungen" umgeht.
- andererseits ist etwas auffallend komisch: sie fragen ihn ja, was er hier im kh von ihnen will, wenn er keine hilfe will. und er sagt "lasst mich einfach alleine". .... wenn er aber selbst- und oder auch fremdgefährdend wäre, dann würden sie ihn das doch nicht fragen?
das und insgesamt alles ist natürlich sehr sehr verstörend....
die möglichkeit, dass er ruhiggestellt/sediert werden sollte, ist da.
3. zu seinem verhalten... es gibt dazu einige fragen und ungereimtheiten... ... auch die art, wie er redet und was er erzählt. zudem muss ich anmerken, dass er zwar sagt, er sei nicht auf drogen, wenn ich mich recht erinnere, aber so ganz sicher wäre ich mir da nicht. auch im zweiten video von ihm ist nicht klar, was mit seinen augen ist. auf drogen, medikamente, fieber? oder was anderes?
4. wissen wir nicht, auf welcher station er ist. clearly nicht auf der intensiv. maybe auf der psychiatrie. i dont know.
5. alles spekulationen. wir wissen nichts von ihm!
6. ja, er hat husten und die ärzte sind anyway in ihre schutzkleidung (vorschrift. müssen sie. vermutlich egal auf welcher station)..... die kombi-fragestellung ist: was hat er? ist er c-patient? ist er c-patient mit psychisch schwieriger verfassung? oder nur letzteres?


tja....


nicht leicht. leider verstörend.


gruß und einen hoffentlich entspannten abend an alle :hue<3



p.s.... würde auch keinen sinn machen, eine impfung einem kranken zu geben, oder?
p.p.s. click bait. .... falscher titel, viele clicks.
p.p.s. ich muss nochmal erwähnen, sagen, dass das vorgehen der ärzte einfach widerlich ist. ganz egal, was der mann hat! weil auch mit einem psychisch erkrankten menschen kann man sprechen. ganz normal sprechen. ..... ich glaube, in dem video oder in dem "fall" stimmt auf jeden fall irgendetwas nicht. da stimmt was hinten und vorne nicht.



Hallo @Joy,
gerade eine kurze und :zwinkern ~SehR IntensivE~ :eek "Doku" zur Impfung gesehen. Und da gibt es eine Szene bei ca. minute 28:00 die der oben gequoteten sehr ähnelt o_o (...)




("A Shot in the Dark" von Feb.2020)




...auch dazu, ganz allgemein, ein interessantes Statement von "Dr. Bruce Lipton".... hier geht er besonders auf
"Oral vaccination" vs "Injected vaccination" ein... ((etwas, was ich so noch nie betrachtet hatte ;-))
~~> vimeo. com/410551288



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~
~~~~
ja, zu #5G kommt auch immer mehr hervor, dies ist ein sehr gut belegter Vortrag von "Dr. Barrie Trower", besonders im Hinblick auf die "historische Entwicklung" im letzten Jahrhundert.
((auch bzgl. der bereits heute geläufigen EMF Geräte (!) ((wlan, dect, smartphone etc.))





~ :wechsel ~

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 965
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Beitrag von wärme » Fr 23. Okt 2020, 00:22

"Eine 14-Jährige aus Texas hat möglicherweise eine bahnbrechende Entdeckung im Kampf gegen das Coronavirus gemacht."

:beifall :hüpf
:sun

video:
https://www.gmx.net/magazine/news/coron ... g-35195652
meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/


vielleicht sollte dich die welt kennen! ~ <3

waerme
Status: Offline

Beitrag von waerme » So 3. Jan 2021, 01:09


waerme
Status: Offline

Beitrag von waerme » So 3. Jan 2021, 01:12

ps: zum video

mal eine vielleicht zuträgliche zusammenfassung oder sowas in der art? :lol

wärme
Benutzeravatar
Beiträge: 965
Registriert: Di 6. Mär 2018, 03:52
Status: Offline

Beitrag von wärme » Fr 8. Jan 2021, 01:21

pps: gegen ende des videos mit thomas schmelzer sagt er was zu masken.





-------------------





meine seite: http://kreis-o.bplaced.net/


vielleicht sollte dich die welt kennen! ~ <3

....
Status: Offline

Beitrag von .... » Fr 8. Jan 2021, 13:11

jedenfalls sollte man überlegen, ob man frühstück zu sich nehmen sollte, während man dieses video guckt.


... ich empfehle... eher nicht...

Antworten